Startseite

Wehrheim 

Unsere Geschichte 

Mitglieder 

30 Jahre ATW 

Aufführungen 1 

Aufführungen 2 

Gesichter 

Gesichter 2008 

after-work Party 

Kontakt 

Links 

Unsere Gemeinde
Wehrheim im Taunus ...die Zeit unserer Aufführungen so findet man uns
Alternativtext für das Link- Bild Weihnachtsmarkt Alternativtext für das Link- Bild

Wehrheim - the place to live.....

Das „Apfeldorf“ Wehrheim liegt etwa 30 km von Frankfurt entfernt, landschaftlich reizvoll im Hochtaunuskreis. Die Gemeinde Wehrheim, besteht aus den Ortsteilen Wehrheim, Obernhain, Pfaffenwiesbach und Friedrichsthal. Wehrheim ist Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren durch die sanfte, grüne Mittelgebirgslandschaft. Interessante Ausflugsziele sind das Römerkastell Saalburg, der Freizeitpark Lochmühle, das Freilichtmuseum Hessenpark, sowie als Highlight eine Strecke von 13 km des römischen Grenzwalls und UNESCO-Weltkulturerbes „Limes“. Dessen Erdwall ist noch an vielen Stellen im Wehrheimer Wald zu erkennen. Wehrheim bietet im Sommer wie im Winter ein angenehmes Klima und eignet sich vorzüglich als Naherholungsbereich für das Rhein-Main-Gebiet. Wehrheim ist verkehrsmäßig gut erschlossen. Von der Autobahn A 5, Abfahrt Friedberg/Friedrichsdorf, ist Wehrheim in 8 km und von der A 661 in 12 km zu erreichen. Über die Taunusbahn ist der Ort unmittelbar in das Nahverkehrsnetz des Rhein-Main-Verkehrsverbundes eingebunden und hat S-Bahnverbindung in die Frankfurter Innenstadt.

Die vier Ortsteile von Wehrheim haben eine sehr unterschiedliche Geschichte. Wehrheim, Pfaffenwiesbach und Obernhain blicken auf eine 800- bis 1.000-jährige, wechselvolle Vergangenheit zurück. Der Ortsteil Friedrichsthal feierte 2015 sein 200-jähriges Bestehen. Das immer noch ländlich geprägte "Apfeldorf" ist vorwiegend eine Wohngemeinde mit rund 9.800 Bürgerinnen und Bürgern. Eine große Zahl von ihnen pendelt zur Arbeit in den Ballungsraum Rhein-Main. Es gibt aber auch eine stattliche Anzahl von kleinen und mittelständischen Unternehmen, die schwerpunktmäßig in Gewerbegebieten angesiedelt sind. Die klein- und mittelständischen Handwerks- sowie Landwirtschaftsbetriebe hatten in Wehrheim schon immer einen festen Platz. Diese Entwicklung soll behutsam fortgeführt werden. Wehrheim zählt heute r.

Wehrheim hat ein gewachsenes Zentrum und die neue „Wehrheimer Mitte“, mit guten Einkaufsmöglichkeiten. Es finden sich dort, neben einer Filiale der „Taunus Sparkasse“ und einem Reisebüro, Einzelhandelsgeschäfte für Käse, für Obst und für Geschenke. Eine Tanzschule mit Eventbereich, ein Café und eine Fitness-Lounge runden das Angebot ab. Ein modernes Hotel und die zahlreichen attraktiven Geschäfte und Gastronomiebetriebe in Wehrheim erfreuen sich großen Zuspruchs. Seit 2012 gibt es jeden Donnerstag einen Wochenmarkt auf dem Marktplatz der "Wehrheimer Mitte".

Es gibt verschiedene Hausärzte und zwei Apotheken in der Gemeinde. In Wehrheim findet man zudem noch etwa 30 landwirtschaftliche Voll- und Nebenerwerbsbetriebe, die teilweise ihre Produkte auch selbst vermarkten.
Alle Ortsteile sind mit einem Bürgerhaus bzw. einer Mehrzweckhalle ausgestattet und verfügen über unterschiedliche Sportstätten. Ein breites Vereinsspektrum im kulturellen und sportlichen Bereich bietet vielfältige Freizeitaktivitäten.
Als „kinderfreundliches Dorf“ ist Wehrheim weit über die Region des Hochtaunuskreises bekannt. Dementsprechend verfügen wir über ein flächendeckendes Angebot an Kindertagesstätten, auch integrativ, und speziellen Betreuungseinrichtungen für Kleinkinder und Grundschüler. Verschiedene weiterführenden Schulen in direkter Nachbarschaft runden das Angebot ab.

In allen Ortsteilen gibt es attraktive Dorfplätze mit sehr schönen Fachwerkhäusern und die Heimatmuseen in Wehrheim und Pfaffenwiesbach lohnen einen Besuch. Die vielen gepflegten Obstbaumalleen und die Streuobstwiesen bilden eine natürliche Verbindung zwischen dem Leben im Ort und dem Leben in der Natur und im Wald. Unsere Gemeinde ist zudem bekannt für das „Wehrheimer Modell“, bei dem gemeindliche Bauplätze an junge Wehrheimer Familien zu Preisen unterhalb des Marktniveaus abgegeben werden.

So wird Wehrheim für die gesamte Familie zu einer lebens- und liebenswerten Gemeinde.

       Wilhelm-Bender-Bad                                 Bürgerhaus                                  Stadttor
.Alternativtext für das Link- Bild Alternativtext für das Link- Bild Alternativtext für das Link- Bild